Die Wohnbar

Schlesischer Mohnkuchen

Zutaten für 1 Portionen:

500 g Mehl
1 Würfel Hefe
200 ml Milch
2 kleine Ei(er)
100 g Zucker
100 g Margarine
1 Prise(n) Salz
3 m.-große Ei(er)
1 ½ Liter Milch
180 g Grieß, (Weizengrieß)
400 g Mohn, gemahlener oder Dampfmohn
300 g Zucker
½ TL Zitronenschale, geriebene
150 g Mandel(n), gemahlene
60 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
200 g Mehl
½ TL Zimt
125 g Butter

  • Zu Beginn die 200ml Milch im Topf erwärmen, nicht zu heiß für die Hefe!
  • 50ml davon in ein Schälchen mit dem zerpflockten Hefewürfel und durch Umrühren auflösen. Das Ganze dann einfach im Warmen 20 min. stehen lassen (das Geheimnis des guten Hefeteiges!)
    Die Hefebrühe mit 500 g Mehl, 2 kl. Eier, 100 g Zucker, 100 g flüssiger Margarine, deen übrigen 150ml Milch und einer Prise Salz mit Knethacken verkneten. Jetzt muss der Teig noch 1 Stunde im Warmen gehen und er geht gut.
  • Hab mir das erneute Kneten erspart und den Teig auf in rechteckiges Kuchenblech gegeben, we. Erkenntnis, man braucht ein tiefes Kuchenblech >5cm, da der Teig sonst über die Form quillt. Alternativ weniger Teig 😉
  • 3 Eier trennen, das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. 1,5 Liter Milch in einem großen Topf aufkochen und von der Kochstelle nehmen. Erst 180 g Weizengrieß, 400 g gemahlenen Mohn und 300 g Zucker unterrühren, dann die 3 Eigelbe, die Zitronenschale und 150 g gemahlene Mandeln zufügen. Die Masse aufkochen, etwas abkühlen lassen und den Eischnee unterheben. Die Mohnmasse auf dem Hefeteig verteilen.
  • 60 g Zucker, 1 Vanillinzucker, 200 g Mehl, 1/2 Teel. Zimt und 125 g flüssige Butter zu Streuseln verarbeiten und auf dem Mohnkuchen verteilen.
  • Den Backofen auf 50° C vorheizen, ausschalten und den Kuchen darin noch einmal ca. 15 Min. gehen lassen. Danach den Backofen auf 180° C Ober- und Unterhitze einschalten und den Mohnkuchen ca. 30 Min. backen.
Markiert in: